Loading...

Aktuell haben wir für zwei Wallache und eine Stute eine Box frei!
(Stand 07.03.2021)


In unserem Stall findet man alles unter einem Dach.



Im Eingangsbereich ist der Putzplatz, auf dem 6 Pferde nebeneinander Platz finden. Hier sind auch die Deckenhalter zu finden, wo pro Pferd zwei Halter zur Verfügung stehen.



Auf dem Weg zu den Boxen kommt man unter anderem an der Sattelkammer vorbei, in der für jedes Pferd ein Sattelschrank zur Verfügung steht.



Außerdem befinden sich direkt an der Stallgasse die Futterkammer, sowie ein WC für die Zweibeiner und eine Pferdedusche. 



Das Futter erhalten die Pferde bei uns auf der Stallgasse. Unser Heu produzieren wir selbst, allerdings mussten wir in den letzten Jahren witterungsbedingt zwangsläufig zukaufen. Die Fütterung wird von uns gewährleistet, genauso wie das Rein- und Rausbringen auf die Weiden.



Die Boxen werden mit Holzpellets eingestreut und werden vom Einsteller selbst gemistet. Sie verfügen über eine Selbsttränke und sind 12qm groß, sehr hell und luftig. 



Wir legen großen Wert auf täglichen Weidegang, sowohl im Sommer als auch im Winter! Die Gruppen sind auf 8 Pferde begrenzt und in Wallache und Stuten aufgeteilt. Das Abäppeln der Koppel wird im wöchentlichen Wechsel von den Einstellern übernommen. Bei einer Gruppengröße von 8 Pferden, ist man somit alle 8 Wochen für die Koppel zuständig und kann sich selber einteilen, ob man täglich, alle zwei Tage oder sonntags abäppelt. Die Hauptsache ist für den Nachfolgenden wird sie sauber übergeben.






Damit die Pferde so lange wie möglich auch im Winter draußen stehen können, haben wir einen Futterplatz und einen Futterwagen gebaut, auf dem sie ihre Mittagsportion Heu bekommen. 
 



Unsere Halle steht den Einstellern frei zur Verfügung, es gibt keinen Belegungsplan. Grundsätzlich ist in der Halle alles erlaubt - reiten, longieren, springen, aber auch Freispringen oder Gelassenheitsübungen - alles unter der Prämisse der gegenseitigen Rücksichtsnahme. Seit letztem Jahr haben wir auch eine Beregnungsanlage für die Halle.

Neben der Halle stehen im Sommer 2 Plätze zum Reiten zur Verfügung. Bei Bedarf werden auf dem großen Platz Sprünge aufgebaut. 



Ein Highlight unseres Hofes ist eine 1 km lange Rennbahn direkt am Haus. Sie ist komplett eingezäunt und bietet durch ein hügeliges Geländeprofil ein ideales Trainingsgelände. In einer Ecke der Rennbahn sind zwei Baumstämme platziert, die als Hindernisse genutzt werden können.



In unserer Stallgemeinschaft herrscht ein entspannter, ruhiger und freundlicher Umgang miteinander.

 Wir sind derzeit reine Freizeitreiter mit vereinzelten Turnierambitionen. Durch Corona wurde leider die Geselligkeit auf Null runtergeschraubt, aber sobald man wieder darf, sind auch Oster-/Maifeuer sowie Weihnachtsfeier wieder fest im Programm!

Hauptstraße 1, 24594 Grauel
04871/8117