Loading...

Weidehaltung


Unsere Isländer Herden laufen bei Wind und Wetter das ganze Jahr draußen.
Im Winter erfolgt die Fütterung auf dem dafür angelegten Futterplatz.



Drei Mal am Tag erhalten die Pferde hier ihre Raufuttereinheit.



Die Wassertonnen sind am anderen Ende der Koppel positioniert, um für etwas Bewegung zu sorgen.

Im Sommer bekommen die Gruppen nur portionsweise Gras zugeteilt, um zum Einen Rehe- und Kolikfälle zu minimieren oder ganz zu vermeiden und zum Anderern um die Pferde etwas in Form zu halten.




Hauptstraße 1, 24594 Grauel
04871/8117